Elterninfo September 20

Liebe Eltern,

wir senden Ihnen heute wichtige Dokumente der Ämter für Soziales und Gesundheit zu. Lesen Sie diese Schreiben bitte durch und geben uns dann die Bestätigung über den Erhalt aller Schreiben recht bald wieder zurück.

Alle Kindertageseinrichtungen sind ab 1. September 2020 wieder im Regelbetrieb geöffnet. Das heißt, Sie können zu den gewohnten Zeiten Ihre Kinder täglich in die/den Kindertageseinrichtung/Hort bringen. Wir müssen jedoch weiterhin alle coronagerechten Maßnahmen umsetzen. Das heißt weiterhin Masken für Erwachsene, wenn wir uns Kindern oder Erwachsenen enger als der Abstand erlaubt nähern. Auch beim Austeilen von Speisen tragen wir Masken. Kinder tragen keine Masken.

Wir müssen noch immer für genügend Abstand unter allen Erwachsenen sorgen. Deshalb werden wir vorerst weiterhin die Kinder an der roten Eingangstür in Empfang nehmen. Die neuen Kinder kommen zur Eingewöhnung mit einem Elternteil als Begleitung ins Haus, tragen dabei jedoch Masken.

Dazu müssen sich weiterhin alle Personen im Haus mehrmals und ausgiebig die Hände mit Wasser und Seife waschen. Deshalb ist es anzuraten, dass Sie Ihren Kindern eine kindgerechte Handcreme im Täschchen mitgeben. Die Kinder untereinander müssen keinen Abstand einhalten und können aktiv miteinander spielen, wie sie es immer schon gewohnt waren.

Wir werden uns so viel als möglich im Freien aufhalten, deshalb geben Sie unbedingt immer Kleidung im Zwiebellook in den Kindergarten mit. Wir müssen stündlich die Fenster öffnen und ausgiebig für Durchzug sorgen, um einen guten Luftaustausch zu gewährleisten. Wir bitten Sie deshalb eindringlich, dass Sie Ihren Kindern Pullover, Socken, geeignete Schuhe und Jacken mitgeben.

Die Hortkinder erhalten nun einen eigenen Raum, wenn Sie mittags aus der Schule zu uns kommen.

Seit März haben wir es geschätzt, Ihnen immer wieder sehr unkompliziert durch E-Mails alle aktuellen Entwicklungen weitergeben zu können. Damit wir dies weiterhin erledigen können, müssen Sie uns zum Beginn des neuen Kindergartenjahres aber erst die unterschriebene und ausgefüllte Einwilligungserklärung zurückgeben.

Als neue Kolleginnen begrüßen wir die Erzieherin Frau Hammer Katharina und Frau Binder Laura als Berufspraktikantin im letzten Jahr der Ausbildung zur Erzieherin.

Für alle Fragen stehen wir beim Bringen und Holen zur Verfügung. Gerne telefonieren wir auch mit Ihnen.

Ihre Erzieherinnen aus der Kita St. Elisabeth