Elternbeirat

Der Elternbeirat bildet eine Brücke zwischen Erzieherinnen und den Eltern. Er vermittelt und berät bei Problemen und Fragen seitens der Eltern und unterstützt die das Kindergarten­team bei Veranstaltungen und ver­schiedenen Projekten. Der Elternbeirat ist der erste Ansprech­partner des Kinder­gartens und versucht dann die restliche Elternschaft mit einzubeziehen und zu motivieren.

Die Aufgaben sind sehr vielfältig und abwechslungs­reich. Man erhält durch sein Mitwirken im Eltern­beirat einen anderen Einblick in das Kindergarten­geschehen, lernt andere Eltern in der gemeinsamen Arbeit kennen und hat die Möglichkeit für seine Kinder tatkräftig die Angebote im Kinder­garten zu unterstützen.

Zum Beispiel bei der

  • Mithilfe bei Organisation von Festen und Veranstaltungen u. Ausflügen
  • Mithilfe bei der Garten­gestaltung und -pflege
  • Weiterentwicklung der Konzeption in Zusammen­arbeit mit dem Erzieher­team
  • Besprechung von Anregungen seitens der Eltern
  • Beratung mit dem Träger und den Erziehern bei wichtigen Entscheidungen des Kinder­gartens
  • Mitentwicklung von neuen Ideen
  • Veröffentlichen eines jährlichen Rechen­schafts­berichtes gegenüber Eltern und Träger

Eltern und Erzieher – Gemeinsame Verantwortung für das Wohl des Kindes

Wir bieten Ihnen eine vertrauensvolle Erziehungs­partnerschaft an. Damit soll die Kindergarten­zeit für ihr Kind ein wertvoller Baustein in seiner Entwicklung werden.
Im persönlichen Gespräch haben Sie die Möglichkeit sich über die Entwicklung, das Verhalten und die besonderen Bedürfnisse ihres Kindes zu informieren.
Sie sind auch herzlich eingeladen, einen Vormittag lang echte Kindergarten­luft zu schnuppern. Während dieser „Hospitation“ können Sie in Klein­gruppen und mit ihrem Kind nach Herzens­lust spielen. In ruhiger Atmosphäre besprechen Sie am Ende dieses Vor­mittages die viel­fältigen Eindrücke mit der Erzieherin.
Manchmal kann es notwendig werden, dass ein Kind zusätzlich gefördert wird. Wir bieten Ihnen unsere Hilfe an, bei der Suche nach den geeigneten Therapie­möglichkeiten.
Alle Informationen erhalten Sie über die Eltern­briefe. Wir stecken diese in Ihren persönlichen Brief­kasten im Garderoben­bereich.
An den Informationstafeln vor den Gruppen­räumen finden Sie Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen ebenso wie wichtige Mitteilungen.
Durch unseren Aktionsplan informieren wir Sie über die aktuellen Lern­angebote in der Gruppe. Sie haben so die Möglichkeit diese Themen zu Hause noch zu vertiefen.
Die Kork-Pinnwand ist ein Platz an dem Eltern interessante Mitteilungen für andere Eltern anbringen können.
Im Eingangsbereich steht Ihnen ein Brief­kasten für Wünsche, Anregungen, Kritik und Lob zur Verfügung. Sie können ihre Briefe an den Kinder­garten oder den Eltern­beirat adressieren.
Unsere Arbeit wollen wir an Ihren Bedürfnissen ausrichten. Wir besprechen im Team alle Anregungen und suchen nach geeigneten Wegen der Umsetzung.
Durch Elternabende wollen wir Sie in ihrer Erziehungs­aufgabe unterstützen. Zu Beginn eines Kindergarten­jahres befragen wir Sie nach den Themen, die Sie gerade interessant finden.

Der Elternbeirat wird jedes Jahr aus Ihrer Mitte gewählt. Er soll Motor sein für eine vertrauens­volle Erziehungs­partnerschaft und Sprach­rohr der Eltern. Seine Aufgabe ist es, die Ideen, Kräfte und besondere Fähig­keiten bei den Eltern zu entdecken und zu bündeln. Dadurch fühlen sich auch neu hinzugekommene  bei uns im Kinder­garten schnell beheimatet. Gemeinsam mit ihm suchen wir nach Wegen unsere Angebote im Kinder­garten stets zu verbessern und schreiben unsere Konzeption im Austausch weiter. Nur wenn möglichst viele Eltern die Arbeit des Eltern­beirates unterstützen kann gute Arbeit geleistet werden.
Bei Festen brauchen wir Ihre Unter­stützung, sonst kann es nicht gelingen. Dafür werden Sie aber durch die Freude und Begeisterung Ihrer Kinder belohnt.

Eltern und pädagogisches Personal arbeiten partnerschaftlich bei der Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder zusammen. (BayKiBiG  Art. 14 Absatz 1)